Sie sollten sich immer genau überlegen mit welchem Broker Sie zusammenarbeiten und welchem Broker Sie Ihr Geld anvertrauen. Hier ein paar Fakten über ein paar ausgewählte Broker.

Diese Infos beziehen wir ausschließlich von einer Seite die (aktuell mit 11.8.2018) 217 Forexbroker gelistet hat und unserenen eigenen persönlichen Erfahrungen mit den diversen Brokern der letzten Jahre.

Unsere Empfehlungen:

Tickmill (unsere Empfehlung wenn man einen verlässlichen, ehrlichen und sicheren Partner will und sein Geld in Europa belassen möchte!)

https://www.allfxbrokers.com/forex-brokers/tickmill (Gründung 2014, ECN, Liquidity Provider: Credit Suisse | JPMorgan | Goldman Sachs | Citi | Societe Generale | UBS | Barclays | BNP Paribas | Bank of America | CIBC | Commerzbank | Deutsche Bank | Dresdner | HSBC | Morgan Stanley | Nomura | RBS)

ICMarkets (für ALLE die einen Hebel von 1:500 möchten, Aufpassen jedoch wegen Nachschusspflicht – die EAs daher bitte AUF KEINEN FALL überhebeln!)

https://www.allfxbrokers.com/forex-brokers/ic-markets (Gründung 2007, ECN, Liquidity Provider: UBS, JPMorganChase, HSBC, SMBC, CreditSuisse, CommerzBank, Morgan Stanley, Natixis, Bank of America, BNP Paribas, RBS, SEB, Goldman Sachs, Nomura)

Vor diesen Brokern warnen wir:

HotForex (nur zur Info, kein Link, sehr schlechte persönliche Erfahrungen nachdem ich in einem Jahr über 500 Kunden gebracht habe (kooperiert eng mit Marketimpulse und TPR), keine Empfehlung, Meldung an Regulierungsbehörde Cysec ging raus!)

https://www.allfxbrokers.com/forex-brokers/hotforex (Gründung 2012, Marketmaker, Liquidity Provider: N/A, gewonnene Auszeichnungen: N/A)

RoboForex / RoboMarkets (fehlt komplett in der Liste…, kein Link, Marketmaker (auch bei den ECN Konten), sehr schlechte persönliche Erfahrungen nachdem ich an 2 Tagen über 15 Kunden gebracht habe (kooperiert eng mit Marketimpulse und TPR), keine Empfehlung, Meldung an Regulierungsbehörde IFSC ging raus!)